Inhaltsverzeichnis:

  1. Plane dein Esszimmer von Grund auf
  2. Dekorationen, Accessoires und Tafelservice für das Esszimmer
  3. Farbe und Stil des Esszimmers – Inspirationen
  4. Tisch und Stühle – das Herzstück eines jeden Esszimmers 
  5. Wie wählt man einen Esstisch aus? 
  6. Wie wählt man Esszimmerstühle aus?
  7. Esszimmerbeleuchtung – sorge für Funktionalität und eine gute Atmosphäre

Bei der Einrichtung eines Esszimmers müssen viele Aspekte berücksichtigt werden, von der Auswahl der richtigen Möbel über die Beleuchtung bis hin zu Dekoration und Accessoires. Durch die richtige Planung dieses Raums lässt sich ein Ort schaffen, der nicht nur so funktional wie möglich, sondern auch gemütlich und inspirierend ist. Entdecke unsere Esszimmer-Ideen und schaffe deinen Platz für Familienfeste. 

Plane dein Esszimmer von Grund auf

Die Planung des Essbereiches ist ein wichtiger Schritt, um einen funktionalen und angenehmen Ort zum gemeinsamen Essen zu schaffen. Wie kann man den verfügbaren Platz einschätzen und die Ausrüstung daran anpassen?

  1. Miss den für den Essbereich vorgesehenen Platz sorgfältig aus. Berücksichtige nicht nur die Grundfläche, sondern auch die Deckenhöhe, die Lage von Türen und Fenstern und alle anderen festen Elemente wie Kamine oder Nischen.
  2. Bedenke, wie viele Personen du regelmäßig an deinem Tisch bewirten möchtest. Wird das Esszimmer hauptsächlich für Familienessen oder für größere Feiern genutzt?
  3. Plane die optimale Anordnung der Möbel. Achte darauf, dass um den Tisch herum genügend Platz für Stühle ist – zwischen Tischkante und Wand sollten mindestens 90 cm Platz sein (um bequemes Stehen und Sitzen zu ermöglichen) und der Abstand zwischen den Stühlen sollte mindestens 60 cm betragen (von der Mitte der Stühle aus gerechnet). 
  4. Wenn du zusätzliche Möbel im Esszimmer aufstellen willst, wie z. B. ein Geschirrregal oder eine Kommode, solltest du genügend Platz davor lassen – Türen und Schubladen sollten sich frei öffnen lassen. 

Denke daran, dass der Einsatz von Spiegeln, geeigneter Beleuchtung und hellen Farben den Raum optisch vergrößern kann, wodurch das Esszimmer größer und offener wirkt.

Pepco-Infografik über ein elegantes Esszimmer

Dekorationen, Accessoires und Tafelservice für das Esszimmer

Wähle zunächst Vorhänge und Teppiche, die auf die Farbgebung und den Stil des Esszimmers abgestimmt sind. Zu den Dekorationen, die dem Raum Charakter verleihen, gehören Kerzenständer und Kerzen sowie Grünpflanzen. 

Esstische können mit Tischtüchern, Läufern und Matten ausgestattet sein: 

  • Tischdecken – ideal für eine elegante Tischdekoration zu besonderen Anlässen. Wähle Materialien, die leicht zu reinigen sind und zum Stil des Esszimmers passen.
  • Läufer und Matten – sind ideal für den täglichen Gebrauch, bringen Farbe ins Esszimmer und schützen die Tischplatte. 

Das Tafelservice ist ein wichtiges Accessoire in jedem Esszimmer. Stelle Tassen und Becher, Teller und Besteck zusammen, die gut zum Stil der Einrichtung passen und den individuellen Vorlieben des Haushalts entsprechen. Außerdem ist es nützlich, praktisches Servierzubehör, wie Käseplatten, Krüge und Schüsseln zur Hand zu haben. 

Denke daran, dass Dekoration und Accessoires den Essbereich ergänzen und nicht dominieren sollten. Bei der Auswahl sollte man sich an den Grundsätzen der Mäßigung und Harmonie orientieren, um ein kohärentes und ansprechendes Interieur zu schaffen.

Farbe und Stil des Esszimmers – Inspirationen

Die Wahl des richtigen Stils und der richtigen Farbgebung ist ein wesentlicher Bestandteil der Einrichtung eines Esszimmers, der die Atmosphäre und den Charakter des Raumes maßgeblich beeinflusst. 

Die beliebtesten Stile sind modern, skandinavisch und rustikal. Ein Esszimmer im modernen Stil zeichnet sich durch klare Linien, Minimalismus und meist eine neutrale Farbpalette aus. Der skandinavische Stil verbindet perfekt Funktionalität mit natürlicher Schönheit. Hier dominieren helle, pastellfarben, Naturholz und schlichte, aber elegante Formen. Der rustikale Stil ist ideal für Liebhaber einer warmen und traditionellen Inneneinrichtung. Bei diesem Stil dominieren natürliche Materialien wie Holz, Rattan, Weidengeflecht und Stein sowie warme, erdige Farben mit bunten Akzenten. 

Farben in Innenräumen sind für die Schaffung von Atmosphäre verantwortlich. Helle, warme Farben können ein Esszimmer gemütlich wirken lassen, während kühle Töne und Grautöne ein modernes, elegantes Gefühl vermitteln. Es lohnt sich, mit Kontrast und Farbbalance zu experimentieren. So können beispielsweise dunkle Möbel vor hellen Wänden auffallend wirken, während bunte Accessoires einen neutralen Raum beleben können. Achte darauf, dass die Farbgestaltung des Esszimmers mit dem Rest des Hauses harmoniert, sodass ein zusammenhängendes Ganzes und ein harmonischer Fluss zwischen den Räumen entsteht.

Tisch und Stühle – das Herzstück eines jeden Esszimmers 

Tisch und graue Stühle in einem modernen Esszimmer in einer Wohnung

Der Schlüssel zu einem gemütlich und praktisch eingerichteten Esszimmer sind natürlich ein gut ausgewählter Tisch und Stühle. 

Wie wählt man einen Esstisch aus? 

Wähle eine Tischgröße, die der Größe deines Esszimmers und der Anzahl der Personen entspricht, die du normalerweise zu Hause bewirtest. Denke daran, genügend Platz um den Tisch herum zu lassen – es ist sehr wichtig, dass du Stühle frei zurückschieben kannst und der Tisch frei beweglich bleibt

Die Form des Tisches sollte an die Form des Esszimmers angepasst sein. Runde Tische sind ideal für kleinere Räume und laden zu Gesprächen ein, während rechteckige Tische besser in größeren Räumen funktionieren. Die Wahl des Materials hängt vom Stil der Einrichtung und der Atmosphäre ab, die du schaffen willst. Holztische sorgen für Wärme und Natürlichkeit, Glastische für Leichtigkeit und Modernität. Metalltische verleihen dem Arrangement einen industriellen Charakter.

Wie wählt man Esszimmerstühle aus?

Entscheide dich für bequeme Stühle mit ergonomisch geformten Sitzen und Rückenlehnen. Die Stühle sollten mit dem Stil des Tisches und des gesamten Esszimmers harmonieren – du kannst Materialien und Farben aufeinander abstimmen oder einen interessanten Kontrast schaffen. Sorge dafür, dass die Stühle die richtige Höhe haben – idealerweise sollten zwischen Tischplatte und Stuhlsitz etwa 30-40 cm Platz sein. Achte auch auf die Qualität und die Art der Verarbeitung, die sich auf die Pflegeleichtigkeit der Stühle auswirken wird. 

Esszimmerbeleuchtung – sorge für Funktionalität und eine gute Atmosphäre

In einem kleinen Esszimmer genügt eine Hauptbeleuchtung in Form einer Hängeleuchte (vorzugsweise 75-90 cm über der Tischplatte) oder eines Kronleuchters. Diese Art von Beleuchtung bietet ein starkes, aber diffuses Licht, das den gesamten Raum effektiv beleuchtet. In größeren Räumen empfiehlt es sich, in mehrere Lichtquellen zu investieren, um dem Esszimmer die gewünschte Funktionalität und Atmosphäre zu verleihen. Neben der Hauptbeleuchtung können auch Akzentbeleuchtungen (z. B. Lampenpaneele, LED-Leisten, Kerzenhalter) und funktionale Beleuchtungen (z. B. Tischlampen auf der Kommode oder Spots in Form von Wandlampen) in den Innenräumen erscheinen. 

Denke daran, dass die Beleuchtung so positioniert werden sollte, dass sie den gesamten Raum gleichmäßig ausleuchtet und Schatten und blendende Lichtpunkte vermieden werden.

Schließlich soll dein Esszimmer auch deinen persönlichen Stil und deine Bedürfnisse widerspiegeln. Ob du nun einen minimalistischen Ansatz oder eine opulente Dekoration bevorzugst, es ist wichtig, einen Raum zu schaffen, der zu gemeinsamen Mahlzeiten und Gesprächen einlädt. Durch die perfekte Auswahl von Möbeln, Beleuchtung und Dekoration kann das Esszimmer zum Herzstück des Hauses werden, in dem Familie und Freunde zusammenkommen und die gemeinsame Zeit genießen können.